Marcus BIO

Ein Traum wird immer ein Traum bleiben, - bis du ihn wahr werden lässt !
Das hat Marcus schon recht früh erkannt. Träume hatte er in seinem Leben schon viele und Vieles hat er auch schon in die Realität umgesetzt. Aber ein großer Lebenstraum steht noch auf seiner “To-Do-Liste“.
Erfolg als Solo Künstler in der Welt des Schlagers !
Daher beginnt im September 2019 die Reise für sein Projekt “Marcus Mega“

Musikalisch wurde Marcus schon vor seiner Geburt geprägt.
Seine Eltern spielen beide mehrere Instrumente und sein Vater war sein ganzes Leben in Tanz und Showbands als Bassist und Schlagzeuger unterwegs.
Da war es kein Wunder das Marcus (Nachname Meeger) schon früh damit begann im elterlichen Musikkeller sämtliche Instrumente auszuprobieren und Grundlagen zu erlernen. Bereits mit 12 Jahren spielte er dann Auftritte an der Orgel und sang dazu. Nicht selten begleitete ihn dabei
sein Vater am Schlagzeug.
In dieser Zeit spielte er auch schon den E-Bass in der Schulband. In der Formation “ELAN“ war er in den 80er Jahren Sänger und Keyboarder. Es folgte die Gruppe “B-O-N / Band ohne Namen“
sowie die Band “Grenzgänger“.
In beiden Deutsch-Rock Formationen war er bereits Frontmann und man feierte Lokal große Erfolge.
Auf die großen Bühnen ging es dann im Jahr 2008 mit dem Eintritt in die Kölner Stimmungsband “Zaperlot“ wo er ebenfalls als Frontmann und Begleitgitarrist Erfolge verbuchen konnte. 2010 dann der wohl gewaltigste Schritt. “Zaperlot“  fusioniert mit der Stimmungsband “Kläävbotze“. Das Resultat kann sich hören und sehen lassen. Denn es folgen unzählige Auftritte im Kölner Karneval, auch TV und Radio Shows sowie Konzerte, - und das nicht nur in der 5. Jahreszeit  und weit über die Grenzen Kölns hinaus. Damit verbunden sind viele Auftritte im Vorprogramm namhafter Bands wie Bläck Fööss, Höhner, Paveier, Räuber, Brings, Kasalla, Hermes House Band, Spider Murphy Gang usw. und auf Großveranstaltungen wie z.Bs. die Ole Party Veranstaltungen !
Auch wird der Schlagertitan “Michael Holm" (Tränen lügen nicht / Mendocino) schnell auf die Kläävbotze aufmerksam und unterstützt die Band schon seit Jahren als Produzent bei der Studioarbeit und auch bei Live Auftritten. Bereits viele Male stand Michael Holm schon bei Konzerten neben Marcus und den Kläävbotze auf der Bühne.
Trotzdem hat Marcus da aber noch diesen einen Traum…..

Das Projekt “Marcus Mega“